Die Haupt » Gratis » Gratis nippel remus lehrer sexgeschichten

Gratis nippel remus lehrer sexgeschichten


Dienstag 1st, Juli 4:34:12 Am

Gratis nippel remus
Online
Clipped_Angel
37 jaar vrouw, Bogenschütze
Essen, Germany
Französisch(Erweitert), Persisch(Anfänger), Vietnamesisch(Kompetenz)
Archäologe, Baumeister
ID: 5387123864
Freunde: Di_DK
Details
Sex Frau
Kinder Nein
Höhe 169 cm
Status Aktiver Look
Bildung Initiale
Rauchen Nein
Trinken Nein
Kontakte
Name Ausfall
Ansichten: 4514
Telefonnummer: +4930345-155-11
Eine nachricht schicken

Beschreibung:

Harry Potter und das Zauberbuch der Wünsche – Kapitel 17 – Der Verbotene Wald Teil 2 Für diese Story sind alle Charakter über 18! Für ein besseres Verständnis der Geschichte empfehle ich die Vorriegen Kapitel zu lesen. Nachdem er den Brief von seinem Paten, Harry erhalten hatte, wollte er ihn spontan, in der Schule besuchen. Er hatte sich mit Seidenschnabel, in einer Höhle, nur ein paar Stunden von Hogwarts entfernt, versteckt und musste unbedingt mal wieder raus.

Einen genauen Plan hatte er noch nicht, aber er war schon mal in das Schloss unbemerkt eingedrungen und damals waren die Sicherheitsvorkehrungen erheblich höher gewesen. In freudiger Erwartung Harry wieder zu sehen, kamen ihm die Gedanken an seine Schulzeit. Er, Sirius sah damals verdammt gut aus, anders wie heute, die Zeit in Askaban hatte ihn deutlich verändert und er war nicht mehr der selbe wie vorher.

Aber in seinen besten Jahren, da hatte er wahrlich eine geile Zeit. Die Schülerinnen boten ihm sich quasi an und selten hatte er sein Bett alleine vorgefunden, wenn er abends schlafen wollte. Etwas wehmütig dachte er daran zurück, vor allem seine Lieblingsgespielin fehlte ihm. Klar konnte sie, eine der Beliebtesten Schülerinnen, nicht mit einem Sirius Black oder Remus Lupin zusammen sein, geschweigen den mit Peter Pettigrew, aber das hielt sie nicht davon ab, es sich von denen ordentlich besorgen zu lassen.

James hatte damit kein Problem, er war Lily zwar treu, aber wenn eine von Lilys Freundinnen mal ihr Bett mit ihm teilen wollte, sagte er auch nicht nein. Oftmals war aber James auch mit von der Partie, wenn einer seiner Freunden oder alle, Lily bestiegen. Jeder der vier Freunde hatte seine eigenen Besonderheiten, Sirius war wahrlich am besten Bestück von allen ,wobei James Lily am besten verwöhnen und zum Orgasmus bringen konnte.

Remus hatte eine Selbstkontrolle die seines gleichen Suchte und fickt Lily oft mehrere Stunden ohne abzuspritzen. Peter hatte zwar den kleinsten, pumpte Lily aber dafür so voll, mit seinem Sperma, dass dieses oft nur so aus ihren Löchern raus quoll. Sie hatten sich schon zwei Mal in Lily ergossen und brauchte eine Pause. Während Peter Lily, auf Lupins Bett, in den Mund fickte und Lupin Lily schon seit 30 Minuten von hinten nah, unterhielten die beide sich, über die Zukunft.

Lasst mich ihn euch erklären und dann kann jeder dazu etwas sagen. Er blickte zu seinem besten Freund James, der aufgestanden war, Peters Platz vor Lily einnahm und seinen wieder harten Schwanz in ihren Blasemund stopfte. Aber James gab ihr nur eine leichte, wenn auch gut hörbare, Ohrfeige und sagte: „Hör zu, Tatze ist noch nicht fertig, warte ab was er noch zu sagen hat!

Dieser sprach weiter: “ Wo war ich? In dieser Zeit dann, darf jeder von uns so oft und so lange Lily ficken wie er will. Sollte Lily mal besetzt sein, so muss derjenige warten bis der andere Lily besamt hat. Sobald klar ist wer der Vater ist, ziehen sich die anderen zurück. Sollte es nicht gleich beim ersten Mal klappen, wird das Ganze, beim nächsten Zyklus wiederholt. James öffnete den Mund, aber es war Peter der zuerst sprach: „Das ist nicht fair.

Wir wissen alle das Remus, Lily über stunden begatten kann ohne zu spritzen, wie sollen wir da je zwischen kommen? So gerne ich Lily auch ficke, ich will nicht ein Kind zeugen, was auch meine Krankheit hat. Die Freunden sahen bewundert, ob seines Opfers ,Lupin an, aber Sirius hatte insgeheim drauf gehofft. James wollte auch etwas sagen und zog sich aus Lilys Mund zurück.

Sein harter Penis tropfte von ihrem Speichel, aber das störte hier wirklich keinen mehr. Ich bin einverstanden mit Sirius Vorschlag. Peter lag erschöpft auf seinem Bett und sagte: „Ich auch. Ich liebe alle eure Schwänze! Wenn das Kind da ist, dürft ihr bestimmt gerne mal verbeikommen und mir meinen Maul oder den Arsch stopfen, nur meine Muschi ist dann eben für meinen Mann reserviert.

James fing wieder an, Lily in den Mund zu ficken und spritzte ein weiteres Mal ab. Peter und James legte sich in ihre Betten. Beide waren bald, unter Lily stöhnen, eingeschlafen und auch Sirius konnte sich grade noch so wach halten, bis Remus nach fast 90 Minuten, ständigen Lochwechselns, endlich in Lilys Muschi abspritzte. Lily merkte das auch Lupin schlafen wollte und sah das Sirius immer noch wach war. Breitbeinig gehend, den Fussboden mit Spermatropfen beschmutzen, kam sie an sein Bett.

Er lag mit dem Rücken auf seiner Bettdecke und seine Latte ragte steil nach oben. Als Antwort steckte Sirius ihr nur seinen linke Hand in die weit offenstehende Muschi. Er fingerte sie so hart und schnell, dass sie noch im stehen, zu einem weiteren Orgasmus kam. Zufrieden stellte er fest, dass Lily sich frisch rasiert hatte. Sie hatte sich ihr rotes Schamhaar zu einem dünnen Strich gestutzt, der keck auf ihren Schlitz zeigte. Sie war eine der Ersten gewesen, die angefangen hatten sich ihr Schamhaar zu schneiden und mittlerweile taten viele ihrer Mitschülerinnen es hier gleich.

Als Dank dafür, dass Sirius sie gefingert hatte, setzte sie sich mit ihrer Muschi direkt auf seinen Schwanz, ritt auf ihm und er konnte mit ihren strammen B Titten spielen. Immer wieder zog er ihre Nippel in die Länge und verdrehte sie, bis sich in Lilys hellgrünen Augen Tränen bildeten. Ihr langes, rotes Haar legte sich immer wieder, wie ein Schleier, vor ihr Gesicht und sie warf ihren Kopf ständig nach hinten, um wieder eine klare Sicht zu haben.

Nach all den Schwänzen und Sirius Hand, an diesem Tag, in ihrer Muschi, war diese alles andere als eng. Sirius hoffte das ihr Arschloch noch etwas enger war und somit mehr Widerstand bieten würde. Er zog sich aus Lily raus, griff mit seinen kräftigen Händen um ihren Arsch und zog ihr anderes Loch über seinen Schwanz. Da auch Sirius schon zwei Mal gekommen war, konnte er Lily noch fast eine halbe Stunden ficken bis auch ihm es kam und er seinen letzten Rest an Sperma in ihr Arschloch spritzte.

Zufrieden hatten beide sich dann in seinem Bett zusammengerollt und Sirius hatte seinen Penis einfach in ihrem Arschloch gelassen. Bevor beide einschliefen, flüsterte Lily noch: „Ich hoffe das du mich befruchtest, du füllst wirklich am geilsten meine Löcher! Hätte Sirius gewusst, wie hart es Peter getroffen hat, dass er nicht mehr Lilys Muschi ficken durfte, nachdem klar war das James der Glücklich war, er hätte dem Ganzen nie zugestimmt.

Leider war das nicht mehr zu ändern. Nur wenig wussten, dass Peter zu Voldemort gegangen war um ihm, die Potters zu liefern und nur zwei Personen wusste den wahren Grund. Peter wollte James und den Jungen loswerden, um sich dann Lily als seine Sexsklavin zu halten, soviel hatten Lupin und Sirius noch aus Peter rausbekommen, bevor Harry, Ron und Hermine sie unterbrochen hatten.

Nun war er wieder auf dem Schlossgelände. Sirius konnte das Schloss zwar noch nicht sehen, durch die dichten Bäume, aber den Duft, konnte er durch seine Hundenase schon wahrnehmen. Seit seiner Flucht aus Askabarn, mochte er lieber seine Hundegestallt, als die seiner Menschenhülle. Kurz hielt er inne und schnupperte den Unverkennbaren Duft ein.

Offenbar war es Abendbrotzeit, denn deutlich konnte er den deftigen Fleischgeruch riechen, vielleicht so hoffte er könnte er nach dem Treffen mit Harry, noch einen kurzen Abstecher in die Küche machen und etwas Fleisch für Seidenschnabel und ihn mitnehmen. Sirius roch noch einmal und dieses Mal roch er noch etwas anderes. Einen Duft den er schon lange nicht mehr gerochen hatte und er merkte wie sich seine Sinne schärften.

Unverkennbar lag der Luft einer feuchten Muschi in der Luft. Langsam der Duftspur folgend, ging er der Nase nach, durch die nun nicht mehr so dichten Bäume. Der Geruch wurde immer stärker und Sirius wusste, dass diese feuchte Muschi nun ganz er der Nähe war. Er zögerte nur kurz, zu lange hatte er seinen kleinen Freund nicht mehr benutzen können und jetzt bot sich ihm die Gelegenheit.

Er roch nochmal, konnte aber keine weiter Person in der Nähe riechen, dann verwandelte er sich zurück in sein menschliches Ich. Früher wäre er einfach auf sie zu gegangen und hätte sie, mit seinem Aussehen und eine paar gut angebrachten Komplimenten überzeugte, mit ihm mit zu kommen. Nun war die Sache weitaus Komplizierter. Nicht nur das er vielleicht ihr Vater hätte sein können, nein er war ja auch ein verurteilter Schwerverbrecher und die Kleine würde sicher um ihr Leben laufen, wenn sie ihn auch nun sehen würde.

Doch Sirius kannte noch ein paar Zauber von früher, die er auch mal angewendet hat, wenn einer seiner Gespielinnen mal nicht so wollte wie er. Spontan viel ihm der Confundos lovely Zauber ein, den Peter ihm vor langer Zeit mal gezeigt hatte. Er griff nach seinem Zauberstab und richtete ihn auf die Schülerin, dabei trat er ausversehen auf einen alten Ast. Das Knacken klang für Sirius Ohrenbetäubte laut und hastig duckte er sich.

Offenbar hatte die Schülerin ihn nicht gesehen und das Knacken als ein normales Geräusch abgetan. Doch sie war trotzdem aufgestanden und machte sich langsam, aber keinesfalls hecktisch, auf den Weg zurück zum Schloss. Sirius musste sich beeilen und so zielte er auf ihren Rücken und feuerte den Zauber ab. Zufrieden sah er wie sie einmal zuckte und sich dann in seine Richtung drehte. Erst jetzt konnte er ihr Gesicht sehen und es kam ihm merkwürdig bekannt vor.

Er stand nun gut Sichtbar für sie und sie sprach ihn an. Während sie langsam auf ihn zu kam, überlegte er Fieberhaft, woher er ihr Gesicht kannte. Dann viel es ihm ein, sie war auch auf dem Foto gewesen. Peter hatte sich bei den Weaslys versteckt und war auf dem Foto zu erkennen gewesen, was die komplette Familie Weasly gezeigt hatte.

Dort war neben Arthur, Molly, Ron und den anderen Brüdern, auch die kleine Schwester abgebildet gewesen, auch wenn er ihren Namen nicht mehr wusste. Sirius war es auch egal, nach so langer Zeit ohne einen guten Fick musste er nun Druck ablassen. Die Rothaarige war kurz vor ihm stehen geblieben und blickte ihn, aus ihren Hellbraunen Augen, schüchtern an. Sie hatte die Hände hinter ihrem Rücken und wippte leicht vor und zurück. Sie schien verunsichert zu sein, dachte Sirius, dem auffiel, dass sie sich etwas auf die Lippen biss.

Dann sprach sie zu ihm: „Harry, tut mir leid das mein Bruder so dumm ist, kann ich das irgendwie wieder gut machen? Noch war er von ihrem Rock verdeckt und doch konnte Sirius sich kaum noch beherrschen. Er wollte einfach nur noch seinen Schwanz in sie rammen und dann nie wieder ihr Loch verlassen. Er streifte sich seine Hose runter und sein Schwanz sprang nur so heraus. Gut das die Kleine vor ihm stur nach vorne blickte, dachte Sirius, sonst hätte sie mit Sicherheit Angst bekommen.

Was gleich in sie eindringen würde, war nicht mehr nur ein menschlicher Penis, sondern eine Mischung.

Andere Artikel

Gratis nippel remus

Bestechend scharfe Bilder auf dem heimischen TV: Die unten stehende Übersicht zeigt, welche HD- 4K- und Erotik-Sender in Deutschland frei verfügbar sind.

Gratis nippel remus

Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote. Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen.

Gratis nippel remus

You do not have to go to a bookstore or library. Suitable for you book lovers.

Gratis nippel remus

Acht Böcke bevorzugten weibliche Schafe als Geschlechtspartner, neun wandten sich bei freier Auswahl lieber dem eigenen Geschlecht zu. Die Wissenschaftler untersuchten insgesamt 27 vierjährige Schafe aus verschiedenen Zuchtlinien.

Gratis nippel remus

Kapitel Die Donaulaender und die Kriege an der Donau Wie die Rheingrenze Caesars, dieses einzurücken. Zuerst willigten sie in die Wiederverleihung der ihrer Meinung nach durch den Krieg verwirkten Privilegien.

Gratis nippel remus

Die Pastelltöne, das Heitere und Helle, werden nicht beschrieben.

Gratis nippel remus

Das Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten liegt in der Region Südtirol in Italien.

Gratis nippel remus

Geile frauen hier haben Sie die besten Porno-Videos ausgewählt. Sie ging zu geilefrauen.

Gratis nippel remus

Geile Mädchen.

Gratis nippel remus

Tube Mature TV does not own, produce or host the videos displayed here.

Gratis nippel remus

Während sie mit dem einen Arm ihre Brust bedeckte, knipste sie mit der anderen Hand das Foto. Model Lena Gercke 32 postete am Sonntagmorgen ein besonderes Spiegelselfie in seinen Instagram-Stories : die Moderatorin zeigt sich nackt im Bett.

Gratis nippel remus

Meine Freundin macht die Gute Antwort?

Gratis nippel remus

Ich muss es hier mal reinschreiben weil ich es einfach nicht mehr aus den Kopf bekomme wie der Evil Jared Hasselhoff nackt durch die Sendung spazierte und posierte. Ich weiss ja nicht ob Ihr am Donnerstag auch TV TOTAL geschaut habt, wo der Bassist von Bloodhound Gang in der Sendung sich kommplett nackt ausgezogen hat.

Gratis nippel remus

Befragt wurden

Gratis nippel remus

Wellnessen unter freiem Himmel.

Gratis nippel remus

Videos Super Scharfe Mime Scharfe Super.

Gratis nippel remus

Geiler Parkplatzsex in Hamburg gesucht?

Gratis nippel remus

Versaute Sex Kontakte in München findest du hier.

Gratis nippel remus

Die gebürtige Potsdamerin Josephine Schmidt ist als Sprecherin, Dialogbuchautorin, Dialogregisseurin und Schauspielerin tätig.

Gratis nippel remus

Funktionelle Cookies können Sie über Ihren Browser deaktivieren, dann werden die folgenden Funktionen nicht wie erwartet funktionieren. Technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen der Webseite.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.